You are here: Home / Imprint/Privacy policy / 
2018-12-18 - 11:48

OSADL Datenschutzerklärung

zuletzt aktualisiert: Mai 2018

Dem Schutz personenbezogener Daten messen wir große Bedeutung bei. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf den OSADL-Webseiten und in der Geschäftsstelle des Unternehmens sowie für die Beachtung Ihrer Rechte ist zuständig und verantwortlich:

Open Souce Automation Development Lab (OSADL) eG
Dr. Carsten Emde
Im Neuenheimer Feld 583
69120 Heidelberg
Telefon: +49 6221 98504-0
infoªosadl.org
www.osadl.org

OSADL-Webseiten

Besuch der Webseiten

Wenn Sie die OSADL-Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig zum Zweck der Systemsicherheit temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuches, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs sowie die Webseite, von der aus Sie an uns weitergeleitet wurden. Diese Daten werden in keinem Fall mit anderen Datenquellen zusammengeführt.

Cookies

Unsere Webseiten verwenden Cookies. Dies sind kleine Dateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unsere Webseiten wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Webseiten zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Registrierung) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6, Abs. 1, Buchst. f DSGVO. Als Betreiber dieser Webseiten haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste.

Eingabe von personenbezogenen Daten auf den OSADL-Webseiten

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die Sie auf den OSADL-Webseiten eingeben, erfolgt regelmäßig nur aufgrund Ihrer Einwilligung. Als rechtliche Grundlage dient hierfür Art. 6, Abs. 1, Buchst. a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen (siehe „Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung“). Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte zu deren Verwendung findet ohne Ihre Einwilligung grundsätzlich nicht statt, es sei denn, es handelt sich um die Erfüllung von Gesetzespflichten.

Registrierung auf den OSADL-Webseiten / Newsletter

Zur Nutzung bestimmter Funktionen und zum Erhalt unseres Newsletters steht Ihnen ein Registrierungsformular auf unseren Webseiten zur Verfügung. Die bei der Registrierung übermittelten Daten dienen ausschließlich zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebots oder Dienstes. Bei der Registrierung abgefragte Pflichtangaben sind vollständig anzugeben. Andernfalls kommt die Registrierung nicht zustande. Zur Verifizierung der angegebenen E-Mail-Adresse erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.

Wenn es sich bei den registrierten Personen, soweit an der Domäne erkennbar, um Mitarbeiter eines OSADL-Mitgliedsunternehmens handelt, möchten wir diesen auch Zugang zu geschützten Mitgliederwebseiten gewähren sowie die Nutzung weiterer OSADL-Dienstleistungen ermöglichen. Zu diesem Zweck kontaktieren wir diese Personen in getrennten E-Mails.

Im Falle wichtiger Änderungen, etwa aus technischen Gründen, informieren wir Sie per E-Mail. Die E-Mail wird an die Adresse versendet, die bei der Registrierung angegeben wurde.

Sie können sich, wenn Sie es wünschen, vom Newsletter abmelden, ohne Ihre Registrierung für die Webseiten zu beenden. Für diesen Zweck steht Ihnen eine entsprechende Löschfunktion zur Verfügung.

Wir speichern die bei der Registrierung erfassten Daten während des Zeitraums, in dem Sie auf unseren Webseiten registriert sind. Ihre diesbezüglichen Daten werden gelöscht, sollten Sie Ihre Registrierung aufheben. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, bleiben diese weiterhin erhalten. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben hiervon unberührt.

Kontakt- bzw. Anmeldeformulare

Per Kontakt- oder Anmeldeformular übermittelte Daten werden einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um diese für Anschlussfragen bereitzuhalten. Über das Kontakt bzw. Anmeldeformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.

Plugins und Tools

Wir verwenden Plugins und Tools auf unseren Webseiten, um die Benutzbarkeit und das Nutzererlebnis auf unseren Webseiten zu verbessern. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO dar.

Google+

Unsere Webseiten verwenden Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Bei Aufruf einer Seite mit integriertem Google+-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt. Auf diese Weise kann Google in Erfahrung bringen, dass und welche Webseiten aufgerufen wurden. Google nimmt nach eigenen Angaben weitergehende Analysen vor, wenn Sie darüber hinaus über ein Benutzerkonto bei Google verfügen und eingeloggt sind. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.

Einzelheiten zum Datenschutz von Google im Allgemeinen und speziell zum Google+-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de und unter Google Privacy and Terms https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de.

Google Maps

Unsere Webseiten verwenden über eine API Funktion den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer leichten Auffindbarkeit von Orten, die auf unseren Webseiten angegeben werden. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO dar.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

YouTube

Für Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzen unsere Webseiten Plugins von YouTube. Anbieter des Videoportals ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Bei Aufruf einer Seite mit integriertem YouTube-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. YouTube erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben. YouTube kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuordnen, sollten Sie in Ihrem YouTube-Konto eingeloggt sein. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6, Abs. 1, Buchst. f DSGVO dar. Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Zusätzliche Maßnahmen zur Gewährleistung der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns senden, nutzen unsere Webseiten SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie an diese Webseiten übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der mit „https://“ beginnenden Adresszeile in Ihrem Browser und am Schloss-Symbol an der Seite der Adresszeile. Darüber hinaus sind unsere Webserver nach dem jeweils aktuellen Stand der Technik gegen unbefugten Zugriff geschützt, und Sicherheitskopien werden entsprechend den Anforderungen für derartige Systeme regelmäßig hergestellt.

OSADL-Geschäftsstelle

Wir verwenden ein computergestütztes CRM-Verfahren und weitere Datenbanken zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten unserer Mitglieder, Kunden, Interessenten und Lieferanten. Die Aufnahme dieser Daten in die Systeme erfolgt ausschließlich zum Zweck der vorgesehenen Tätigkeit. In diesen Fällen setzen wir Ihr Einverständnis voraus (Art. 6, Abs. 1, Buchst. b DSGVO), wenn Sie entsprechende Anfragen, Bestellungen oder Angebote an uns senden. Außerdem werden in einzelnen Fällen personenbezogene Daten tabellarisch aufgeführt, wie z.B. Teilnehmerlisten bei Veranstaltungen, deren Weitergabe grundsätzlich niemals ohne Einwilligung aller Beteiligten erfolgt.

Für die Anbindung der OSADL-Geschäftsstelle an das Internet verwenden wir den aktuellen Anforderungen entsprechende technische Systeme, die einen Fremdzugriff mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausschließen lassen. Die Verfügbarkeit der Daten wird durch regelmäßige Sicherungsläufe gewährleistet.

Ihre Rechte

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung an die im Impressum unserer Webseiten bzw. oben genannten Kontaktangaben. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Im Falle eines Löschantrags bleiben zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - jedoch unberührt. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum unserer Webseiten bzw. die oben genannten Kontaktangaben an uns wenden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung solcher maschinenlesbarer Daten verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als betroffene Person steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist in unserem Fall der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/.

Open Source Automation Development Lab (OSADL) eG