You are here: Home / 
2024-02-21 - 05:22

Dates and Events:

OSADL Articles:

2023-11-12 12:00

Open Source License Obligations Checklists even better now

Import the checklists to other tools, create context diffs and merged lists


2023-03-01 12:00

Embedded Linux distributions

Results of the online "wish list"


2022-01-13 12:00

Phase #3 of OSADL project on OPC UA PubSub over TSN successfully completed

Another important milestone on the way to interoperable Open Source real-time Ethernet has been reached


2021-02-09 12:00

Open Source OPC UA PubSub over TSN project phase #3 launched

Letter of Intent with call for participation is now available



2009-03-12 12:00

"Ich will Open-Source-Software einsetzen, entwickeln und vertreiben. Was muss ich wissen?"

By: Carsten Emde

Unsere Konferenz auf der Hannover Messe 2009 gibt die Antworten!

Open Source meets Industry

Open-Source-Software wie zum Beispiel das Linux-Betriebssystem hat weitgehende Akzeptanz im Maschinenbau, in der Automatisierungsindustrie und allgemein in Embedded-Systemen gefunden. Aber die Einführung von Open-Source-Software in ein Unternehmen bedeutet vermutlich mehr als nur der Wechsel eines Software-Herstellers. Ein Wechsel zu Open-Source kann durchaus auch Auswirkungen darauf haben, wie die Mitarbeiter in einem Unternehmen miteinander umgehen. Intranet und Internet werden dann wohl eine größere Rolle spielen. Außerdem müssen möglicherweise einige Verträge, Geschäftspraktiken und Marketing-Strategien überprüft werden. Dies sind alles keine schwerwiegenden Dinge - aber man sollte darüber Bescheid wissen. Außerdem handelt es sich mehrheitlich um Verbesserungen und positive Auswirkungen - ein Grund mehr sich auszukennen!

Nehmen wir als einmal an, ein Unternehmen plant, Open-Source-Software einzusetzen, zu entwickeln und zu vertreiben. Was muss man wissen? Um diese Frage zu beantworten, organisiert OSADL eine Konferenz über Open-Source und Linux auf der Hannover Messe 2009. Ermöglicht wird diese Konferenz durch die Unterstützung der Hannover Messe, der Robotation Academy und des VDMA. Die Konferenz findet in der Robotation Academy (auf dem Gelände der Hannover Messe 2009) am Mittwoch, 22. April 22 2009, von 10:00 bis 16:45 Uhr statt.

Open Source meets Industry an der Hannover Messe 2008
Andrew Morton an der Konferenz "Open Source meets Industry" 2008

Die Themen der Konferenz betreffen

  • soziologische,
  • sozio-ökonomische,
  • praktisch-technische,
  • juristische,
  • lizenztechnische,
  • geschäftspolitische und
  • strategische

Aspekte bei Nutzung, Entwicklung und Vertrieb von Open-Source-Software.

Wir sind sehr dankbar, dass die folgenden Experten unsere Einladung angenommen haben, an der Konferenz zu sprechen:

  • Dr. Sabine Pfeiffer, Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V. München: "Welches sind die möglichen Auswirkungen von Open-Source-Software auf die Art und Weise, wie Mitarbeiter in einem Unternehmen miteinander umgehen?"
  • Dr. Gerd Sebald, Institut für Soziologie, Universität Erlangen-Nürnberg: "Wie funktioniert das Konzept einer Offenen Wissensökonomie?"
  • Dr. Carsten Emde, Open Source Automation Development Lab (OSADL) eG: "Was sind die praktisch-technischen Voraussetzungen, damit ein Unternehmen Open-Source-Software verwenden und zu deren Weiterentwicklung beitragen kann?"
  • Dr. Till Jaeger, jbb Rechtsanwälte, Berlin: "Was sind Open-Source-Lizenzen, welchen Einfluss hat Open-Source auf Unternehmensverträge und in welcher Weise können fremde und eigene Patente betroffen sein?"
  • Oliver Winzenried, Wibu-Systems, Karlsruhe: "Open-Source und Schutz geistigen Eigentums - Widerspruch oder Ergänzung?"
  • Thomas Gleixner, Linutronix GmbH, Uhldingen: "Wie funktioniert eigentlich das Geschäftsmodell von Open-Source?"
  • Rüdiger Eikmeier, Ethernet Powerlink Standardization Group (EPSG), Berlin: "Welchen Einfluss hat Open-Source auf die Marketing-Strategien eines Unternehmens und wie geht man mit Mitbewerbern um, die sich nicht an die Spielregeln halten?"

Interessiert? Für die Teilnahme an der Konferenz haben wir ein Anmeldeformular am Internet eingerichtet. Wir wüden uns sehr freuen, Sie in Hannover begrüßen zu können!